Teleport, die Logistikabteilung der großen Fluggesellschaft AirAsia, hat ein Blockchain-basiertes Frachtbuchungssystem namens Freightchain eingeführt.

Laut einer Ankündigung vom 16. April ist Freightchain „das weltweit erste digitale Luftfrachtnetzwerk, das mit Blockchain betrieben wird“. Das Netzwerk, das heute gestartet wird, ermöglicht es Verladern oder Spediteuren, jedes der 247 Flugzeuge von AirAsia sofort zu buchen und zu bestätigen, um Fracht zu befördern.

Freightchain weist Versendern und ihren Spediteuren Frachtverbindungen zu, um sie bei ihren Lieferkettenanforderungen zu unterstützen und Buchungen in Echtzeit zu ermöglichen, die in der Kette verarbeitet werden. Der Chief Technology Officer des Projekts, Vishal Batra, erklärte, dass das Netzwerk Unternehmen während der Pandemie unterstützen soll:

„Wir haben Freightchain in dieser Zeit der Unsicherheit innerhalb der globalen Lieferketten, die durch die Coronavirus-Pandemie verursacht wurde, absichtlich eingeführt

Agile Softwareplattformen wie Freightchain helfen dabei, ungleiches Angebot und Nachfrage in einem sich schnell hier entwickelnden Umfeld miteinander zu verbinden. Vertrauen und Transparenz sind heute mehr denn je erforderlich. “

Das Freightchain-Netzwerk wurde bereits beim Versand von pharmazeutischer Fracht von Bengaluru, Indien, nach Ulan Bator, Mongolei, getestet. Aufgrund der Nichtverfügbarkeit von Direktflügen von Bengaluru nach Ulan Bator musste die Fracht über Kuala Lumpur, Malaysia und Seoul, Südkorea, befördert werden.

Die Buchung wurde in Echtzeit mit Flügen von drei verschiedenen Fluggesellschaften über einen Blockchain-Smart-Vertrag bestätigt. In einem herkömmlichen System müsste der Versender manuell nach der Verfügbarkeit von Anschlussflügen mit mehreren Fluggesellschaften und Agenten fragen. Dies erfordert oft viel Zeit für Telefonanrufe und E-Mails. Das neue System ist Berichten zufolge viel effizienter, wenn es sowohl um den Arbeitsaufwand als auch um die Ausführungsgeschwindigkeit geht:

„Freightchain vereinfachte den Buchungsprozess und bestätigte die Reiseroute für Versender zehnmal schneller, indem programmgesteuert die verfügbaren Routen mit Anschlussflügen innerhalb des Budgets des Versenders ermittelt und erhebliche Kosteneinsparungen an die Versender weitergegeben wurden. Für die Fluggesellschaften hat das dynamische On-Demand-Interlining von Flügen dazu beigetragen, ansonsten nicht ausgelastete Flüge zu verbessern. “

AirAsia beantwortete die Anfrage von Cointelegraph zum Zeitpunkt der Drucklegung nicht. Wir werden diese Geschichte entsprechend aktualisieren, falls eine Erklärung des Unternehmens verfügbar wird.

Krypto-Zukunft bei Bitcoin

Blockchain-Einsatz in der Schifffahrtsbranche

Die Verfügbarkeit eines gemeinsamen Hauptbuchs, wie es die Blockchain-Technologie bietet, ist nach Ansicht vieler eine dringend benötigte Innovation, um die Komplexität der modernen Logistik zu bewältigen. Wie Cointelegraph kürzlich berichtete, wies das Weltwirtschaftsforum kürzlich in einem Bericht darauf hin, dass Blockchain-Technologie beim globalen Chaos in der Lieferkette helfen kann.

Inzwischen nimmt die Einführung der Blockchain in der Logistikbranche rasant zu. So gab der chinesische E-Commerce-Riese Alibaba Mitte März bekannt, dass seine Import-E-Commerce-Plattform Koala jetzt ein Blockchain-System zur vollständigen Rückverfolgbarkeit von Links verwendet.

Kommentare geschlossen.