Loading...

Bitcoin-Preisanalyse: BTC in Gefahr eines größeren Zusammenbruchs

Der Bitcoin-Preis konnte den Widerstand von 10.800 $ nicht überwinden und fiel gegenüber dem US-Dollar.

Der Preis handelt jetzt deutlich unter dem Widerstand von 10.800 $ und dem 55 SMA (H4).
Auf der 4-Stunden-Chart der BTC/USD-Paarung (Daten-Feed von Coinbase) bildet sich ein wichtiges Ausbruchsmuster mit Unterstützung nahe $10.540 heraus.
Bei einem Durchbruch unter die Unterstützungsmarken von $10.540 und $10.500 wird das Paar wahrscheinlich stark zurückgehen.

Der Bitcoin-Preis zeigt derzeit einige rückläufige Anzeichen unter $10.700 gegenüber dem US-Dollar. BTC bleibt dem Risiko eines stärkeren Rückgangs ausgesetzt, wenn es die Unterstützung von $10.540 durchbricht.

Analyse des Bitcoin-Preises

In den vergangenen Tagen startete der Bitcoin System eine ordentliche Erholungswelle über 10.600 $ gegenüber dem US-Dollar. Die BTC konnte über die Marke von 10.700 $ und den 55 einfachen gleitenden Durchschnitt (4 Stunden) klettern.

Der Preis hatte jedoch Mühe, die Widerstandsmarke von 10.800 $ zu überwinden. Nach dem Hoch von $10.798 gab es eine heftige rückläufige Reaktion, und der Preis fiel unter die Marke von $10.700. Der Preis durchbrach sogar das 50% Fib-Retracement-Level der Aufwärtsbewegung vom Tiefststand bei $10.370 auf den Höchststand von $10.798.

Der Preis handelt jetzt deutlich unter dem Widerstand von $10.800 und dem 55 SMA (H4). Auf der Abwärtsseite gibt es eine starke Unterstützung, die sich nahe dem Niveau von $10.540 bildet. Auch auf der 4-Stunden-Chart der BTC/USD-Paarung bildet sich ein bedeutendes Ausbruchsmuster mit Unterstützung nahe $10.540 heraus.

Das 61,8% Fib-Retracement-Level der Aufwärtsbewegung vom Tiefststand bei $10.370 auf den Höchststand von $10.798 befindet sich ebenfalls nahe der $10.540-Unterstützungszone. Sollte es einen Abwärtsausbruch unterhalb der Dreiecks-Unterstützung bei $10.540 geben, besteht die Gefahr eines größeren Rückgangs.

Im genannten Fall könnte der Preis den Tiefststand von $10.370 wieder erreichen. Die nächste größere Unterstützung könnte bei $10.270 liegen, da sie sich nahe dem 1,236 Fib Erweiterungsniveau der Aufwärtsbewegung vom $10.370-Schwungstief zum $10.798-Hoch befindet.

Umgekehrt könnte der Bitcoin-Preis einen erneuten Anstieg über die Niveaus von $10.650 und $10.700 beginnen. Um in einen positiven Bereich zu gelangen, muss der Preis über den Dreieckswiderstand und das Niveau von $10.800 an Schwung gewinnen.

Wenn man sich die Grafik ansieht, hat der Bitcoin-Preis eindeutig Mühe, über 10.540 $ zu bleiben, und er liegt deutlich unter den 55 SMA (H4). Daher wird der Preis wahrscheinlich stark zurückgehen, wenn es zu einem Durchbruch unter die Unterstützungsniveaus von 10.540 $ und 10.500 $ kommt.

Technische Indikatoren

  • 4-Stunden-MACD – Der MACD hat Mühe, in der rückläufigen Zone an Tempo zu gewinnen.
  • 4-Stunden-RSI (Relative Strength Index) – Der RSI liegt mittlerweile deutlich unter der 50er Marke.
  • Wichtige Unterstützungsebenen – $10.540 und $10.500.
  • Haupt-Widerstandswerte – $10.700, $10.800 und $11.000.